Logo
Los
Es wurden keine Produkte gefunden.
Produktvorschläge:
Close
 
 
Deutsch Ungarisch
Warenkorb

0  Artikel im Warenkorb

Warenwert: 0,00 Ft

Zur Kasse

Widerrufsrecht

III. Rücktrittsrecht für den Verbraucher im Sinne des § 4. und § 5. der Regierungsverordnung 17/1999 (II.5.) über Verträge, die nicht in Anwesenheit der Vertragspartner zustande gekommen sind.

Rücktrittsrecht 
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen 8 Arbeitstage ohne Angabe von Gründen in schriftlicher Form (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt der Ware und Erhalt dieser Belehrung in Textform und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 2 der Regierungsverordnung 17/1999.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Jegliche Kosten die durch den Widerruf entstehen haben Sie zu tragen. Die Rücknahme der Ware durch die Trzebin Kft. erfolgt nur für Waren in unbenutztem Zustand und in der Originalverpackung.
Sollte die Trzebin Kft. den Vertrag mit einer Ersatzlieferung, bzw. mit einer Ersatzdienstleistung erfüllen, so trägt die Trzebin Kft. die Kosten, die entstehen falls Sie von Ihrem Rücktrittsrecht gebrauch machen. Die Trzebin Kft. hat Sie über den Ersatzgegenstand genauestens zu informieren.

Der schriftliche Widerruf, bzw. die Rücksendung der Ware erfolgt ausschließlich an:

Trzebin Kft.
Szent István u. 66
8313 Balatongyörök 
Fax: 83 546 948
e-mail: info@trzebin.hu

Rücktrittsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Sämtliche Kosten, die durch den Rücktritt entstanden sind, haben Sie zu tragen.
Die Rücknahme der Ware durch die Trzebin Kft. erfolgt nur für Waren in unbenutztem Zustand und in der Originalverpackung. Können Sie die empfangene Leistung / Ware nicht oder nur teilweise oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, steht es der Trzebin Kft. zu, Schadensersatz, bzw. Wertminderung zu fordern. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.
Um die Pflicht des Schadensersatzes, bzw. Wertminderung für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung zu vermeiden, sollten Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen, bzw. sollte alles unterlassen werden, was den Wert der Ware beeinträchtigt.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.

Besondere Hinweise
Sie können von Ihrem Rücktrittsrecht keinen Gebrauch machen,
1. wenn die Sache, bzw. Ware an Ihre Person gebunden ist, bzw. diese nach Ihrer Anweisung, bzw. auf Ihren Wunsch hergestellt wurde, oder welche auf Grund der Beschaffenheit nicht zurückgenommen werden kann oder schnell verderblich ist.

2. wenn bei Ton- und oder Bildaufnahmen sowie bei Software, die Verpackung von Ihnen geöffnet wurde.